Die Wahl einer Haustier-Tür: Single Flap oder Double Flap?

Die Qual der Wahl

Viele Leute fragen, welche Art von Haustier Tür sie kaufen sollten, eine einzelne Klappe oder eine Doppelklappe? Wir werden die Unterschiede, die Vorteile und die Nachteile für jede Wahl erklären.

Der Unterschied

Doppelte vs Single Klappe enduraSingle Klappe Haustier Türen sind die häufigste Wahl. Eine Klappe macht diese Hundeklappe, meist mit einer Art Trimmrahmen auf der gegenüberliegenden Seite. Die Klappe kann sich auf dem Innenrahmen oder dem Außenrahmen je nach Marke befinden.

Doppelte Klappen Haustier Türen sind am häufigsten für Wandinstallationen. Zwei Klappen machen diese Haustiertür aus. Eine Klappe auf jeder Seite. Die zweite Klappe sorgt für eine zusätzliche Barriere für die Elemente, wodurch die Isolierfähigkeiten Ihrer Haustiertür erhöht werden. Es bedient auch einen ästhetischen Zweck, da manche Leute das „Loch“ nicht mögen, das nur ein Zierrahmen in einzelnen Klappenwandinstallationen hat.

Single Flap Pro und Contra

Pro

  • Einfacher für Haustiere zu navigieren
  • Weniger teuer

Contra

  • Kann unansehnlich für einige Leute aus der Trimmrahmenseite erscheinen
  • Weniger isolierend als Doppelklappen

Double Flaps Pro und Contra

Pro

  • Die meisten energieeffiziente Option für Hund oder Katze Türen
  • Abgerundeter Blick von innen und außen von der Hündchentür

Contra

  • Härter für einige Haustiere zu benutzen
  • Teurer
  • Empfehlung

Wenn Sie irgendwo leben, das irgendeine Art von Unwetter hat, könnte eine doppelte Klappe die beste Option für Sie sein. Dazu gehören starke Winde, Regen, Schnee oder extreme Hitze. Eine bessere Dichtung Haustier Tür wird eine bessere Arbeit zu halten die Außenluft draußen und die Innen-Hitze oder Klimaanlage im Inneren! Wir empfehlen normalerweise, eine doppelte Klappenversion zu erhalten, wenn Sie können, wenn Sie in den Bereichen leben, in denen Sie regelmäßig entweder Heizung oder Klimaanlage benutzen.

Wenn eine einzelne Klappe genug ist

Haustier-Türen variieren stark in Dichtungsfähigkeiten. Einige haben einzelne Klappenversionen, die genau so gut oder besser als andere Marke Doppelklappe Hund Türen. Eine einzelne Endura Klappe Haustier Tür ist eine solche Hündchen Türen und ist oft genug für gerade extreme Wetter.

Advertisements

Ist eine Hundetür für dein Zuhause geeignet?

HaustiertüreWenn Sie einen eingezäunten Hof haben, kann eine Hündin Tür eine bequeme Annehmlichkeit für Ihr Haustier sein. Es erlaubt Ihrem vierbeinigen Freund, in und aus dem Haus zu gehen, wie es benötigt wird, ohne dich zu engagieren. Dies kann besonders hilfreich sein, wenn Sie für längere Zeit während des Tages gegangen sind.

Eine Hundetür zu bekommen, klingt wie eine tolle Lösung, aber bevor du einen kaufst, gibt es irgendwelche Dinge, die du vielleicht betrachten möchtest.

Installation

Die Installation einer Haustier-Tür nimmt ein bisschen praktische Arbeit, aber es kann etwas sein, was Sie selbst tun können. Nach Konsumentenangelegenheiten gibt es mehrere Arten von Türen mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad – obwohl die meisten nicht zu komplex sind. DIY Hund Türen gehören:

Schiebetür-Einsätze: Glas-Haustür-Einsätze passen in die Öffnung Ihrer Schiebetür, schrauben Sie in den Rahmen und können mit dem Schloss an Ihrer Schiebetür gesichert werden, sagt DoItYourself.com. Der Nachteil dieser Einsätze ist ihre minimale Isolierung, sagt Consumer Affairs.

Klappen Türen: Diese Türen sind in der Regel in einer Wand oder Tür installiert und enthalten eine Kunststoff-Klappe, um die Öffnung zu blockieren. Consumer Affairs sagt, dass einige auch eine Abdeckung haben, die Sie über die Klappe gleiten können, um die Tür zu verriegeln, wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Hund ausgeht. Die New York Times sagt, dass Sie in der Lage sein werden, die Tür selbst zu installieren, wenn Sie ein Puzzle haben.

Automatische Türen: Diese sind ähnlich wie Klappentüren in Bezug auf die Installation, aber Technologie hilft, zusätzliche Sicherheit, sagt Consumer Affairs. Nach der Chicago Tribune kann die Tür nach oben und unten gleiten oder die Klappe kann sich öffnen, wenn sie von einem Computerchip oder Sender am Kragen des Hundes ausgelöst wird. Wenn ein anderes Tier (oder Person) ohne den Sensor versucht zu betreten, öffnet sich die Tür nicht.

 

Sicherheit

Wenn die Bequemlichkeit einer Hundetür an Sie appelliert, halten Sie diese Sicherheitsvorkehrungen im Auge, um zu verhindern, dass wilde Tiere oder potenzielle Eindringlinge Zugang zu Ihrem Haus erhalten:

Platzierung: Die Internationale Vereinigung der zertifizierten Hausinspektoren (NACHI) empfiehlt, die Haustiertüren von den Eingangstüren zu platzieren, damit der Griff nicht durch die Öffnung erreicht werden kann.

Höhe: Wenn Ihr Hund groß genug ist, installieren Sie seine Tür mindestens fünf Zentimeter über dem Boden, um zu verhindern, dass kleinere Tiere die Eröffnung erreichen, empfiehlt Consumer Affairs.

Verriegelung: Wenn Sie sich für eine Hundetür mit einer Schiebeabdeckung entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie die Tür über Nacht verriegeln, sagt die Humane Society.

Zugänglichkeit: NACHI schlägt vor, eine elektronische Haustier-Tür zu bekommen, wenn Sie sich um Sicherheit kümmern, da nur Ihr Hund in der Lage sein wird, es zu öffnen.

Energieverlust

Energieeffizienz kann eine weitere Überlegung sein, wie Sie entscheiden, ob eine Hundetür für Sie richtig ist. Da eine Haustiertür eine Öffnung nach außen ist, kann es warmes oder kühles Luft entkommen lassen, das Alliance to Save Energy (ASE) sagt. Dies kann zu höheren Energiekosten und vielleicht zu einer unangenehmen Umgebung in Ihrem Haus führen.

Glücklicherweise sagt die ASE, energieeffiziente, isolierte Hundetüren bieten eine luftdichte Abdichtung, um den Luftaustausch zu blockieren. Oder Sie können sich für Dual-Klappentüren entscheiden, die eine zusätzliche Schutzschicht bieten.

Ein Hund Tür kann eine große Bequemlichkeit für Sie und Ihre Pelz besten Freund sein. Bevor du eins wählst, dann sorge dafür, dass du deine Hausaufgaben machst und wählst das für dich am besten.

Entwirf deine eigene DIY Hündchen-Tür

Hundeklappe selber bauenWenn es darum geht, drinnen oder draußen zu sein, können sich Hunde niemals in den Sinn kommen.

Was folgt, ist ein scheinbar endloser Zyklus des Aufstehens, öffnete die Tür, setzte sich hin und tat es immer wieder, um sie wieder hereinzulassen. Setzen Sie das auf konstante Wiederholung während des Tages und es wird ein wenig anstrengend.

Eine Hundetür kann helfen, diesen Teufelskreis zu beenden, bevor es überhaupt beginnt. Anstatt eine Tonne Geld auf eine im Laden fallen zu lassen, hier ist eine kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung, um Ihre eigenen zu machen.

Schritt 1: Messen Sie Ihre Hundetür

Die Größe Ihrer Hündin-Tür hängt von der Größe Ihres Hundes ab. Das heißt, du musst ihn messen Wenn Ihr Hund auf allen Vieren steht, verwenden Sie ein Maßband, um den Abstand von der Oberseite seines Rückens bis zum Boden zu messen. Du wirst ihm einen Zentimeter oder zwei Räumlichkeiten geben, damit er sich nicht jedes Mal hockt, wenn er versucht, hereinzukommen. Du wirst auch einen Zentimeter zwischen dem Boden deiner Hündin und dem Boden deiner eigentlichen Tür lassen. Sobald Sie die Messungen unten haben, verfolgen Sie eine rechteckige Hündchentür auf Ihre eigentliche Tür, zentriert in der Nähe der Unterseite.

Schritt 2: Schneide deine Hundetür in deine Leute Doorstep2

Du kannst deine Tür von den Scharnieren nehmen, oder wenn du in deinem Schneidfähigkeiten zuversichtlich bist, lass es aufrecht Folgen Sie dem Umriss Ihrer vorab gemessenen Hündchentür ganz herum. Das Bohren von Löchern entlang des Umrisses könnte Ihnen helfen, loszulegen und Ihnen einen klaren Weg zu geben.

Schritt 3: Sand es nach unten

Nach dem Schneiden der Umrisse für Ihre Tür werden Sie wahrscheinlich mit einigen scharfen Kanten links. Um die Tür sicher für Ihren Welpen zu bringen, bringen Sie den Schleifer und erweichen diese Kanten unten. Vergewissern Sie sich, dass Sie das Loch eines Holzes befreien, das ausstoßen könnte, was eine Gefahr für Ihren Hund darstellen könnte. Nachdem du fertig bist, fühlst du das Loch frei, um es zu malen, um den Rest deiner Tür zu passen.

Schritt 4: Installiere den Flapstep4

Die Klappe zu deiner Doggie-Tür sollte aus Gummi gemacht werden. Ein oft vorgeschlagenes Material, dem wir zustimmen, ist die Schlammklappe von einem Automobil. Wenn du einen Alten hast, der um so herum liegt, ist das perfekt! Reinigen Sie es und malen Sie es, wenn Sie möchten. Die Bodenmatte aus dem Auto funktioniert auch gut. Jeder biegsame Stück Gummi groß genug, um das Loch zu decken wird tun.

Mit einem starken Kleber, befestigen Sie die Klappe Überholen des Loches in der Tür auf der Innenseite. Die Gummimatte sollte auf einem Streifen über dem Loch geklebt werden und über das Loch nach unten hängen. Es sollte nicht an der Unterseite des Lochs vorbeifahren oder dein Hund könnte nicht in der Lage sein, es auf beide Weisen zu drücken.

Schritt 5: Sichern Sie Ihren Hund Doorstep5

Während die neue Hundetür ist ideal für die Erlaubnis, dass Ihre Welpen in und aus frei herumlaufen, während Sie zu Hause sind, sollten Sie es niemals unbeaufsichtigt lassen, wenn Sie bei der Arbeit oder weg im Urlaub sind. Das Loch stellt eine Sicherheitsbedrohung dar, wenn es nicht richtig versiegelt ist. Sie können Blech kaufen, das groß genug ist, um das Loch für rund € 10 in einem Baumarkt zu decken. Bohren Sie Löcher durch jede Ecke des Blattes und in entsprechende Punkte um die Hundetür, aber bohren Sie sie nicht so tief sie gehen den ganzen Weg durch Ihre Tür.

Wenn Sie nicht zu Hause sind, achten Sie darauf, die Metallplatte über die Haustür zu schrauben, um Eindringlinge daran zu hindern, sie als Zugangspunkt zu benutzen.

Es könnte nicht die schönste Lösung sein, aber das wird in einer Prise zu tun und sparen Sie eine Menge Geld über eine zu kaufen und haben sie für Sie installiert. Es wird auch halten Sie Ihren Hund von Unterbrechung Ihrer Lieblings-Show, wenn er braucht, um sein Geschäft zu tun!

Wie man eine Haustier-Tür gegen Einbruch sichern kann

EinbruchschutzLeider für Tierbesitzer, ist die Haustier Tür ein bequemer Zugang zum Haus für mehr als nur Ihre Katze oder Hund. Für potenzielle Einbrecher ist diese Tür auch eine Gelegenheit, das Haus zu erreichen. Sie könnten natürlich nicht durch die Tür selbst passen, aber sie können ihre Köpfe haften, um ein besseres Verständnis des Raumes zu erhalten, Werkzeuge durch die Lücke zu passen oder sogar die Tür ohne zu viel Mühe zu erweitern.

Schlimmer noch, der Bereich außerhalb einer Tür mit einer Haustier-Zugangsklappe ist oft komplett eingezäunt, um zu verhindern, dass das Haustier vom Haus wegstreift. Das gibt den Werden die Diebstahl der Privatsphäre, die sie brauchen, um ihre Arbeit zu machen.

Also, wie können Sie verhindern, dass Ihre Haustier Tür zu einem Haus Sicherheit Haftung werden?

Zum Glück, die Leute, die diese Türen produzieren, erkennen die Risiken selbst, und indem sie ihre Innovation mit einigen klugen Ideen von Ihnen selbst kombinieren, können Sie diese Haustier-Tür eine geradezu einschüchternde Aufgabe für selbst den engagierten Einbrecher machen.

1. Installiere nicht die Doggie-Tür in einer Tür.

Wenn möglich, installieren Sie die Hündchentür in einer Wand, anstatt eine Tür. Dadurch wird verhindert, dass ein Einbrecher die Klappe benutzen kann, um die inneren Schlösser der Tür selbst zu erreichen. Zusätzlich kaufen Sie die richtige Größe für Ihr Haustier, und positionieren Sie es richtig – es sollte auf die Höhe Ihres Haustieres zurück installiert werden, und die Breite sollte nur auf die Schulterbreite Ihres Haustieres messen. Auf diese Weise, wenn ein Einbrecher versucht, die Tür selbst zu benutzen, sind sie für eine sehr unangenehme Erfahrung – und eine kompromittierende, wenn Nachbarn oder andere Fußgänger sie in der Tat vorstellen sollten.

2. Holen Sie sich Tech Savvy

Moderne Haustier-Türen können mit elektronischen Schlössern kommen, die einen RFID-Chip zum Entsperren benötigen, der bequem auf den Hund oder den Kragen der Kette montiert werden kann. Was das bedeutet, ist, wenn das Haustier die Tür benutzen will, wird es automatisch für sie freischalten, wenn sie sich nähern, aber nicht für einen Einbrecher. Diese Türen sind teurer als Standard-Klappen, aber sie sind so intuitiv sie sind wirklich wichtig für die moderne Haustier-Familie.

3. Holen Sie sich die Haustier-Tür Ein Sicherheitsalarm

Eine weitere technologische Lösung ist, die Haustiertür zu erschrecken. Um dies zu tun, messen Sie das Gewicht des Haustieres, und dann installieren Sensoren, die auslösen wird, wenn etwas deutlich über dieses Gewicht bewegt sich durch die Tür. Diese Lösung hat den zusätzlichen Vorteil, dass Sie wissen, wann andere unerwünschte, andere als Einbrecher, das Haus betreten – wie andere Katzen, Hunde oder Schädlinge.

4. Installieren Sie Motion Sensing Lights

Jenseits der Aufrüstung der Tür selbst, gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können, um die Haustier Tür zu helfen, Eindringlinge abzuschrecken. Wie bereits erwähnt, sind Haustiertüren oft attraktiv für Diebe, weil sie sich sehr oft in Gebieten befinden, in denen sie in Privatsphäre handeln können. Ein Weg, um dies zu beheben ist, um Bewegungsmelder Lichter in den Bereich um die Haustier Tür zu installieren. Unerwünschte Nachtzeit-Besucher werden in der Regel von dieser Angst, da es deutlich erhöht die Chancen, dass sie gesehen werden.

5. Installieren Sie die Sicherheitskameras

Noch effektiver als Motion Sensing Lights (obwohl sie am effektivsten sind, wenn in Verbindung verwendet) sind Sicherheitskameras. Die Installation dieser wird sofort machen Diebe fühlen sich beobachtet, und sind eine der besten Möglichkeiten, wie Sie Einbrecher abbrechen können, um in Ihr Haus zu brechen.

Wenn Sie auf einem Budget laufen, können Sie auch betrunkene Sicherheitskameras betrachten. Dies sind Geräte, die wie echte Sicherheitskameras aussehen, aber nicht wirklich alle Informationen aufzeichnen. Die besseren haben sogar Lichter, um vorzuschlagen, dass sie auf sind. Wenn Sie eine auf der Außenseite Ihres Hauses mit Blick auf die Haustiertür installieren können, wird der typische Einbrecher den Unterschied nicht kennen – und wird nicht hängen, um auf jeden Fall herauszufinden!

6. Installieren Sie Timer Lichter im Raum Die Haustier-Tür führt zu

Ein anderes kleines Mindspiel, das du mit Einbrechern spielen kannst, ist, einige Timer an die Lichtschalter im Raum zu installieren, die deine Haustiertür führt. Auf diese Weise, auch wenn Sie nicht zu Hause sind, in bestimmten Intervallen (die mit den meisten Timern können Sie sich selbst einstellen) werden Sie in der Lage, die Lichter ein-und ausschalten, was den Eindruck, dass Ihr Haus besetzt ist .

Es gibt natürlich keinen Weg, um die Sicherheit eines Hauses vollständig zu garantieren, und eine Haustiertür ist sicherlich etwas, das die Sicherheit Ihres persönlichen Raums beeinträchtigt. Jedoch, durch die Ausführung des gesunden Menschenverstandes und nach den oben genannten Richtlinien, ist es ganz möglich, die Haustier Tür so schwer zu brechen wie jeder andere Eingang zum Gebäude zu machen.